Priscilla Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn (* 18. Februar 1975 in Rom, Italien als Priscilla Incisa della Rocchetta)[1] ist als Ehefrau von Heinrich zu Sayn-Wittgenstein-Sayn, die Erbprinzessin zu Sayn-


Fürstenfamilie zu Sayn-Wittgenstein-Sayn

Fürst Alexander
Fürstin Gabriela


Fürstin Marianne

Wittgenstein-Sayn.

Leben

Priscilla zu Sayn-Wittgenstein-Sayn ist die Tochter des Marchese Nicolo und der Marchesa Giulia Incisa della Rocchetta aus dem Ort Bolgheri in der Toskana. Ihre Eltern besitzen dort ein Weingut.[2]

Sie studierte Kunstgeschichte an der UCL in London.

Im Sommer 2001 lernte sie ihren späteren Ehemann Heinrich zu Sayn-Wittgenstein-Sayn kennen.[3] Das Paar wurde durch Filippa zu Sayn-Wittgenstein-Sayn, der jüngeren Schwester des Prinzen, bekanntgemacht.[4] Die standesamtliche Hochzeit des Paares fand am 7. Juni 2003 in Sayn statt.[5] Die kirchliche Trauung folgte am 21. Juni 2003 in Bolgheri.

Mit ihren Kindern, Ludovico und Eleonora, lebt das Paar in Mailand.

Familie

Vorfahren

Priscilla Incisa della Rocchetta Nicolo Incisa della Rocchetta Mario Incisa della Rocchetta Enrico Incisa della Rocchetta
Eleonora Chigi-Albani della Rovere
Clarice dei Conti della Gherardesca Giuseppe della Gherardesca
Harriet Richmond Taylor
Giulia Aloisi Carlo Aloisi {{{12}}}
{{{13}}}
Luciana Mayer {{{14}}}
{{{15}}}

Geschwister

Ehepartner

Name Lebensdaten Ehe
Heinrich zu Sayn-Wittgenstein-Sayn * 3. Januar 1971 standesamtliche Hochzeit am 7. Juni 2003 (Sayn); kirchliche Hochzeit am 21. Juni 2003 (Bolgheri)

Kinder

Name Geburtsdaten
Ludovico 5. April 2006
Eleonora 11. September 2008

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.