Helena Prinzessin zu Oettingen-Oettingen und Oettingen-Wallerstein (* 10. Dezember 1995 in London, England als Helena Maria Johanna Gabriela Lioba Notgera, Prinzessin zu Oettingen-Oettingen und


Fürstenfamilie zu Oettingen-Wallerstein

Fürst Moritz
Fürstin Lioba


Prinz Krafft
Prinzessin Katrin

Oettingen-Wallerstein[1]) ist das erste Kind von Erbprinz Carl-Eugen zu Oettingen-Wallerstein und Prinzessin Alexandra zu Sayn-Wittgenstein-Sayn. Sie ist die Enkelin des Fürsten zu Sayn-Wittgenstein-Sayn und des Fürsten zu Oettingen-Oettingen und Oettingen-Wallerstein.

Name

Leben

Helena zu Oettingen-Wallerstein engagiert sich als Stiftungsbotschafterin für die Stiftung "Filippas Engel", die ihrer jung verstorbenen Tante Filippa zu Sayn-Wittgenstein-Sayn gedenkt.[2]

Familie

Vorfahren

Helena zu Oettingen-Wallerrstein Carl-Eugen zu Oettingen-Wallerstein Moritz zu Oettingen-Wallerstein Carl Friedrich zu Oettingen-Wallerstein
Delia Schenk von Stauffenberg
Lioba zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg Karl zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg
Carolina dei Conti Rignon
Alexandra zu Sayn-Wittgenstein-Sayn Alexander zu Sayn-Wittgenstein-Sayn Ludwig zu Sayn-Wittgenstein-Sayn
Marianne Mayr-Melnhof
Garbiela von Schönborn-Wiesentheid Rudolf von Schönborn-Wiesentheid
Helene von Thurn und Taxis

Geschwister

Name Geburtsdaten
Johannes zu Oettingen-Wallerstein 12. Juni 1998
Eugen zu Oettingen-Wallerstein 2004
Elisabetta Hunyady von Kéthely 30. März 2007
Laszlo Hunyady von Kéthely 19. Februar 2009

Einzelnachweis

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.