Liechtensteinische Fürstenfamilie

Fürst Hans-Adam II.
Fürstin Marie


SD Constantin Ferdinand Maria, Prinz von und zu Liechtenstein, Graf zu Rietberg (* 15. März 1972 in St. Gallen) ist der dritte Sohn des liechtensteinischen Fürsten Hans-Adam II. und dessen Ehefrau Marie. Er hat Platz 7 in der liechtensteinischen Thronfolge inne.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Prinz besuchte die Primarschule Vaduz-Ebenholz und ab 1983 das Liechtensteinische Gymnasium, welches er 1991 mit dem Maura abschloss.

An der Universität Salzburg studierte er von 1992 bis 1997 Rechtswissenschaften und schloss das Studium mit einem Magisterdiplom ab.

Juli 1999 heiratete er Gräfin Marie Kálnoky. Das Paar hat drei Kinder.

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorfahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Constantin zu Liechtenstein Hans-Adam zu Liechtenstein Franz Josef zu Liechtenstein Alois von und zu Liechtenstein
Elisabeth Amalie von Österreich
Georgina von Wilczek Ferdinand Maria von Wilczek
Norbertine Kinsky von Wchinitz und Tettau
Marie Kinsky von Wchinitz und Tettau Ferdinand Kinsky von Wchinitz and Tettau Ferdinand Kinsky von Wchinitz und Tettau
Aglaë Franziska von Auersperg
Henriette von Ledebur-Wicheln Eugen Rudolf von Ledebur-Wicheln
Eleonore Marie Larisch von Mönnich

Geschwister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Lebensdaten Ehepartner
Alois zu Liechtenstein 11. Juni 1968 Sophie in Bayern
Maximilian zu Liechtenstein 16. Mai 1969 Angela Brown
Tatjana zu Liechtenstein 10. April 1973 Philipp von Lattorff

Ehepartner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Lebensdaten Ehe
Gräfin Marie Kálnoky 16. Juli 1975 Heirat 1999

Kinder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Lebensdaten
Moritz Emanuel Maria 27. Mai 2003
Georgina Maximiliana Tatiana Maria 23. Juli 2005
Benedikt Ferdinand Hubertus Maria 18. Mai 2008

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.